4 UNTERRICHTSGEBIETE

1. Medizinisches Wissen

2. Wissenschatliches Denken und Handeln

3. Praktika und medizinische kompetenzen, Skillslab

4. Gesellschaft und Gesundheit

 

AUFBAU DES STUDIUMS

 
Erstes Jahr

Im ersten Jahr liegt der Fokus auf der Struktur und Funktionsweise der Zelle und des Körpers.

Zweites Jahr

Im zweiten Jahr vertieft man die medizinische Kenntnisse über die Funktionsmechanismen des Körpers sowie über die Basiskonzepte von Krankheit.

Drittes Jahr

In diesem Jahr liegt der Fokus auf Krankheitsmechanismen, Diagnostik sowie Pharmakologie. 

 

PRAKTIKA… DIREKT VOR ORT ODER….IN DEUTSCHLAND!

Die klinischen Praktika am Universitätsklinikum Brüssel bieten Einsatzmöglichkeiten in den zahlreichen Bereichen der Medizin: von hochtechnologischen Diagnose- und Behandlungsapparaten (Radiologie, nukleare Medizin, Radiotherapie, usw.) über spezifische Disziplinen (Kinderklinik, Brustkrebsklinik, Diabetes, usw.) bis hin zu Spezialisierungen, in denen die VUB bahnbrechend ist (Reproduktive Medizin, Kardiologie, Diabetesforschung, Onkologie, Geriatrie, usw.). Die gute Qualität wird außerdem durch das breite Netzwerk von Krankenhäusern und Hausarztpraxen in Brüssel und Umgebung garantiert.

Es gibt auch die Möglichkeit, Praktika in Deutschland zu absolvieren. Interessant, wenn man seine berufliche Zukunft in Deutschland sieht und die Verbindungen dorthin praxisorientiert aufbauen möchte.

 

SOZIALES ENGAGEMENT

Die Universitätsklinik Brüssel ist für ihr soziales Engagement bekannt. So waren zum Beispiel nach dem Tsunami Ende 2004 so wie nach dem Erdbeben in Afghanistan im Oktober 2005 Ärzte und Pfleger des Universitätsklinikums zusammen mit dem Belgian First Aid and Support Team (B-FAST) in den Katastrophengebieten im Einsatz.

Die VUB bietet gemeinsam mit anderen europäischen Universitäten das einzigartige European Master in Disaster Medicine an.